03.
Nov
2009
Willkommen bei der Abteilung Badminton im TSV Stetten Drucken
Geschrieben von: R. Groenendijk   

Federball oder Badminton?!federball

Diese leicht spöttische Frage musste sich der interessierte Ballspieler auch in Stetten des Öfteren anhören.

Am 28. April 1995 wurde die Frage mit der Gründung der Abteilung Badminton aber eindeutig beantwortet!
Circa 30 Interessierte traten der Badmintonabteilung des TSV bei, um als Freizeitgruppe die Mannschaftssportart Badminton auszuüben.
Nachdem in der Stettener Mehrzweckhalle drei Spielfelder angebracht waren, wurde im Januar 1996 der Spielbetrieb aufgenommen. Nach Neuzugängen und einigen Austritten besteht unsere Abteilung mittlerweile aus einem aktiven Spielerstamm von 10 – 15 Frauen und Männern. Unsere kleine aber feiner Stettener Badminton-Abteilung ist ein Sammelpunkt für Badmintonspieler aller (zugegeben meist unterer) Leistungsklassen. Das Miteinander steht bei uns im Vordergrund!

Jeden Freitagabend - außer in den Schulferien - sind wir ab 20:00 Uhr in der Stettener Mehrzweckhalle am Trainieren bzw. Spielen. Nach Trainingsende sitzen wir noch gemeinsam in gemütlicher Runde im Gasthaus Lamm (bei Sepp Can) zusammen. Häufig mit "open end".

Auch um den Nachwuchs kümmern wir uns. Alle jugendlichen Badminton-Spieler ab ca. 12 Jahren sind herzlich eingeladen, freitags ab 19:00 Uhr zum Jugendtraining vorbei zu kommen. Trainingsende für die Jugend ist um 20:00 Uhr. 

In unserer Abteilung besteht großes Interesse an der Gemeinschaft in der Gruppe. Wir unternehmen regelmäßig gemeinsame Ausflüge, nehmen an Spielerlehrgängen teil und veranstalten Freundschaftsspiele. 2016 haben wir zudem zum zweiten Mal das TSV-Beachvolleyturnier im Stettener Sportpark ausgerichtet. Wir fühlen uns schließlich auch auf Sand zu Hause! Das erste Turnier 2015 fand übrigens aus Anlass des zwanzigjährigen Bestehens der Abteilung Badminton statt und wurde so in würdigem Rahmen entsprechend gefeiert. Eine Auswahl unserer Aktivitäten finden Sie unter der Rubrik "Aktuelles" auf unserer Homepage. Falls Sie sich angesprochen fühlen, können Sie sich gerne bei uns melden. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail (Rubrik "Kontakt").  

Oder noch besser: schauen Sie mal im Training vorbei!
Alle "Federballfreunde" sind bei uns herzlich willkommen!

Frank Treichel
Abteilungsleiter